Wohnprojekte-Stammtisch am 5. Juli 2018

Aus dem Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen heraus hat sich ein Stammtisch gegründet, der sich regelmässig trifft. Im informellen Rahmen können hier Ideen, Informationen und Erfahrungen über Wohnprojekte ausgetauscht werden und vielleicht ergibt es sich, daß mann/frau hier auch Menschen für die Realisierung eines gemeinsamen Wohnprojektes kennenlernt.

Weiterlesen

Aufruf an Aussteller zum 3. Kölner Wohnprojektetag 2016

Liebe Wohnprojekte-Aktive,

unter dem Motto „Gemeinschaftlich Wohnen – in Köln und anderswo“, richten wir, das Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im hdak nun zum dritten Mal den Wohnprojektetag in Köln aus. In bewährter Tradition organisieren wir diesen, in Zusammenarbeit mit dem Haus der Architektur Köln (hdak) und der Volkshochschule Köln. Am Samstag, den 12. März 2016 würden wir Euch/Sie gerne als Aussteller im Forum Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest Museum begrüßen.

Weiterlesen

Weniger bauen, mehr miteinander? 10 Parameter des suffizienten Bauens. Themenabend am 18.02.2016

Themenabend des Netzwerks für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen

Überall wird gebaut. Trotzdem herrscht Wohnungsnot. Ist fortwährendes Neubauen die einzige Lösung für den Einwohnerzuwachs in Köln?

Arne Steffen erläutert in seinem Vortrag mit anschließender Diskussion den aus der Ökologie stammenden Grundgedanken der Suffizienz . Der Begriff beschreibt eine neue Sichtweise auf die vorhandenen Ressourcen durch die bewusste Abkehr von den gewohnten gesellschaftlichen Konsens-Mustern des „größer und mehr = besser“. Diese Sichtweise erschließt auch für das gemeinschaftliche Bauen und Wohnen spannende neue Potentiale für Bestands-Flächen und -Gebäude in Köln.

Weiterlesen

Daheim – Bauen und Wohnen in Gemeinschaft. Ausstellung in Frankfurt

Wie und warum Bauen und Wohnen immer mehr Menschen in Gemeinschaft? Welche Ausprägungen dieses Phänomens existieren und was können Architektur und Baukultur in diesem Zusammenhang leisten? Die noch bis 28.02.2016 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt zu sehende Ausstellung zeigt 26 in Deutschland und überwiegend im europäischen Ausland realisierte Projekte, die als Baugruppenprojekte, von Genossenschaften oder Wohnungsbaugesellschaften errichtet wurden und Antwort auf diese Fragen geben.

Weiterlesen

9. Frankfurter Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen am Samstag, den 26.09.2015 in Frankfurt am Main

Auch dieses Jahr wird es wieder zahlreiche Stände in den Römerhallen geben, wo sich gemeinschaftliche Wohninitiativen, Wohnprojekte, Organisationen rund um die Wohnberatung, Wohnungswirtschaft und Fachleute begegnen. Organisiert wird die Infobörse vom Amt für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt am Main und dem Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen.

Die Kerngruppe des Netzwerkes für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen fährt nach Frankfurt. Wer Interesse hat, sich anzuschließen, ist herzlich willkommen und wird zwecks Koordination um Kontaktaufnahme per E-Mail unter baugemeinschaften@hda-koeln.de gebeten.

http://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/9-frankfurter-informationsborse-2/