Konzeptvergabe für ein Baufeld für Baugruppen im Sürther Feld begonnen!

Darauf haben viele gewartet:

Der Rat der Stadt Köln hat in der Ratssitzung vom 22.09.2016 beschlossen, dass und unter welchen Voraussetzungen zukünftig städtische Grundstücke auf Grund eines Konzeptes vergeben werden. Danach bekommt nicht mehr der höchste gebotene Preis den Zuschlag! Auch Projekte, die ein gemeinschaftliches Bauen und Wohnen anstreben, können dabei zum Zuge kommen.

Nun erfolgt auf Basis dieses Ratsbeschlusses die Vergabe für ein Grundstück in Köln Sürth. Die Bewerbungsphase hat begonnen. Alle näheren Informationen sind hier zu finden:

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/planen-bauen/grundstueck-immobilien/verkauf-unbebauter-grundstuecke/suerther-feld-bauabschnitt-3-baufeld-5-baugruppen

edf

Wir als Netzwerk können mit Fug und Recht behaupten, dass wir sowohl bei der Vorbereitung des Ratsbeschlusses, als auch bei der Ausarbeitung dieser Konzeptvergabe durch das Einbringen von erfahrungsbegründetem Wissen und durch stetiges Nachhaken erfolgreich Einfluss genommen haben, dass und wie gemeinschaftliche Bauprojekte Berücksichtigung finden.

edf

Geht doch!

Für erste Fragen zur Selbstorganisation von Baugruppen bieten wir gerne Unterstützung an.

Kontakt unter: baugemeinschaften@hda-koeln.de

Baugemeinschaften in neuen Stadtquartieren. Dokumentation der Tagung in Stuttgart 2013

130913_Stuttgart_-Baugemeinschaften-in-neuen-Stadtquartieren_Dokumentation_Titel
Am 13. und 14. September 2013 fand im Stuttgarter Rathaus eine Tagung mit Expertenhearing “Baugemeinschaften in neuen Stadtquartieren” statt.

Die 118-seitige Dokumentation der Veranstaltung ist als PDF-Datei (ca. 10 MB) abrufbar.

Auf Seite 40ff. findet sich der Beitrag “Baugruppen in Köln: Kinderheim Sülz und Clouth Quartier” von Regina Stottrop und Bernd Streitberger.

Presseerklärung zum Auftakt des Vergabeverfahrens für Grundstücke im Clouth-Quartier

Köln, den 8.11.2013. Presseerklärung zum Auftakt des Vergabeverfahrens für Grundstücke im Clouth-Quartier am 5.11.2013 in der Stadtbibliothek Köln

KÖLN HOLT AUF – aber es gibt noch viel zu tun !

Das überwältigende Interesse von über 200 Kölnerinnen und Kölner an der Auftaktveranstaltung am 5. November zum Vergabeverfahren der Baufelder für Baugemeinschaften im Clouth-Quartier unterstreicht die stadtgesellschaftliche Brisanz und Wichtigkeit dieses Themas.

Weiterlesen

Einladung zum Netzwerktreffen am 18.11.2013

Das Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen lädt ein zum nächsten offenen Netzwerktreffen, am Montag, den 18.11.2013 ab 19:00 Uhr im Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln.

Nach dem Start des Vergabeverfahrens für Grundstücke im Clouth-Quartier am 05.11.2013 wird es sicherlich einigen Informationsbedarf geben; das Treffen hat daher das Motto “Clouth Spezial”.

Tagesordnung:

1. Meinungsausstausch zum Vergabeverfahren Clouth-Quartier (Achtung: Fragen zum Verfahren selbst können hier nicht beantwortet werden, diese sind innerhalb des offiziellen Vergabeverfahrens zu stellen: http://www.baugruppen-clouth.de/fragen-antworten/ )

2. Gelegenheit für Bau- oder Wohngruppen, sich vorzustellen

3. Planungen des Netzwerk für das Jahr 2014

4. Verschiedenes

Die Tagesordnung kann zu Beginn des Abends ergänzt werden.

Baugruppen im Clouth-Quartier. Offizieller Start des Vergabeverfahrens am 05.11.2013

Das Vergabeverfahren für bis zu sieben Grundstücke im Clouth-Quartier an Baugruppen wird am 5. November 2013 gestartet; in einer öffentlichen Veranstaltung werden Interessenten detailliert über die Grundstücke, das mehrstufige Verfahren und die Teilnahmebedingungen informiert.

Weiterlesen

Möglichkeiten für Baugemeinschaften in Leverkusen-Opladen

In Kooperation mit der Regionale 2010 stellt das Haus der Architektur Köln am 8. September 2010 die beiden Projekte “stadt:impuls gummersbach” und “neue bahnstadt opladen” vor. Dabei werden u.a. verschiedene  Trägerschaftsmodelle der Brachflächenreaktivierung vorgestellt.

Frau Vera Rottes, Geschäftsführerin neue bahnstadt opladen GmbH wird in ihrem Beitrag auch die Möglichkeiten aufzeigen, die sich für Baugemeinschaften auf dem Gelände in Opladen ergeben. Es besteht die Absicht, dort in größerem Umfang Flächen für Baugruppen bzw. Baugemeinschaften zur Verfügung zu stellen.

Mittwoch, 8. September 2010, 19:00 bis 20:00 Uhr, Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln
http://www.hda-koeln.de/2010-09-08.html
http://www.neue-bahnstadt-opladen.de/