Wohnprojektetag NRW am 28.08.2015 in Gelsenkirchen

Der 13. Wohnprojektetag NRW findet am 28. August 2015 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Unter dem Titel „Wohnprojekte: Von Radikalen und Normalen…“ wird den Blick auf Anspruch und Wirkungen gemeinschaftlicher Wohnprojekte gerichtet und die Spannweite ausgelotet zwischen politisch engagierten Projekten mit „radikalen Ideen“ bis hin zu Projekten, die einfach und unspektakulär gut funktionieren: zwischen Weltenrettern und „Normalos“, zwischen Leuchtturm und Insel, zwischen Raum-Unternehmen und Wohn-Gemeinschaft.

Weiterlesen

16. / 17.10.2015: Bausteine innovativer Wohnungspolitik. Öffentliche Fachtagung: Kommunen, Fachleute und künftige Bewohner und Bewohnerinnen im Dialog

Bundesverband-Baugemeinschaften

Die Wohnungs- und Liegenschaftspolitik unserer Städte steht vor neuen Herausforderungen. Der Wettbewerb um die begehrten Baugrundstücke in den Metropolen führt zu Preissteigerungen, Verdrängung und ungewollten städtebaulichen und sozialen Folgen. Im Rahmen der Fachtagung wird aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt und erörtert, welche Ziele und welche Steuerungselemente unsere Wohnungspolitik dazu hat. An erfolgreichen Beispielen wird aufgezeigt, wie Städte mit der Vergabe ihrer Baulandreserven agieren und welche Aspekte sie berücksichtigen können, um soziale, innovative Wohnformen zu unterstützen und gleichzeitig einen baukulturellen Anspruch zu entwickeln und zu realisieren. Als Motor sozialer und gemeinschaftlicher Wohnprojekte und Bausteine nachhaltiger Quartiersentwicklung haben sich Baugemeinschaften etabliert. Wie können die Chancen dieser neuen Akteure am Wohnungsmarkt durch eine innovative Vergabepolitik mobilisiert werden?

Weiterlesen

30 Jahre Erfahrung mit kollektiven Prozessen in der Hausgemeinschaft Cäsarstraße. Veranstaltung am 03.11.2015

Beim Wohnprojektetag 2015 hielt Ina Hoerner-Theodor den Vortrag „Unser progressiver Alltag im Wohnprojekt“ –  30 Jahre Erfahrung mit kollektiven Prozessen in der Hausgemeinschaft Cäsarstraße, Köln.

Frau Hoerner wird diesen Vortrag am 03.11.2015 nochmals im Haus der Architektur Köln halten. Sie ist 68erin, 40 Jahre hauptberufliche in der Weiterbildung tätig, gelegentlich Autorin und lebt seit 1985 in einer Hausgemeinschaft.

Dienstag, 03.11.2015, 19:00 bis 20:00 Uhr | Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln | Eine Veranstaltung des hdak in der Reihe „Jeden Dienstag 19 Uhr – eine Stunde Baukultur“ | Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Das hdak ist Mitglied im Bundesverband Baugemeinschaften

Das Haus der Architektur Köln unterstützt den Bundesverband Baugemeinschaften e.V. seit Mai 2015 mit einer institutionellen Mitgliedschaft.

Durch den Bundesverband Baugemeinschaften e.V. hat sich eine Interessensvertretung formiert, die Wissen, Ideen, Konzepte, Erfahrungen rund um das gemeinschaftliche Bauen bündelt und in Austausch miteinander bringen möchte.

Zentrales Anliegen des Verbandes ist die Förderung von Baugemeinschaften sowie weiteren Formen gemeinschaftlichen Bauens in Deutschland und in anderen europäischen Ländern. Der Bundesverband Baugemeinschaften dient als Beratungsplattform und Wissenspool gleichermaßen für Personen aus dem Kreis der Architektur, der Projektsteuerung, der Stadtentwicklung, der Politik oder der Bauausführung sowie den in konkreten Bauvorhaben engagierten Mitgliedern von Baugemeinschaften.

Weiterlesen

Die neue Wohnraumförderung 2014 – 2017. Informationsveranstaltung am 17.06.2015

Die Konditionen für die Wohnraumförderung in NRW wurden in den letzten Jahren Schritt für Schritt verbessert und den Marktentwicklungen angepasst. Im Rahmen des auf vier Jahre angelegten Programmvolumens soll die Wohnraumförderung außerdem verstärkt als Instrument für die Entwicklung und Aufwertung von Wohnquartieren eingesetzt werden. Dafür stehen jährlich 70 Mio. Euro aus dem Programm zur Verfügung. Darüber hinaus wurden die Förderbeträge in 2014 angehoben, Zinsen auf bis zu null Prozent gesenkt und die Mietobergrenzen erhöht. Seit 2014 werden außerdem auf einige Förderdarlehen Tilgungsnachlässe gewährt.

Weiterlesen