28. September 2019 | 14:00 – 17:00 Uhr | Exkursion Köln Nippes – Clouth-Quartier

VHS-Exkursion: Das Clouth Quartier in Nippes – neues Wohnen in Köln!

Gemeinschaftliches Bauen und Wohnen mit Baugemeinschaften

„Fast 140 Jahre schrieb die von Franz Clouth gegründete Rheinische Gummiwarenfabrik Kölner Industriegeschichte, bevor die Produktion 2005 stillgelegt wurde. Und plötzlich war es still auf dem Firmengelände, die wie eine Stadt in der Stadt mitten in Nippes über Jahrzehnte ein Eigenleben geführt hatte… Seit 2015 ist nun eine rege Bautätigkeit zu verzeichnen… Bis Ende 2019 soll ein lebendiges und vielfältiges Quartier mit rund 1300 Wohnungen, 500 Arbeitsplätzen, Raum für kreative Berufe, Gastronomie und attraktiven Freiflächen entstehen und zu einem Teil von Nippes werden.“ (Zitat: moderne stadt). Bei unserer Exkursion beginnen wir mit einem Rundgang durch das neue Quartier und wenden uns dann besonders den Baufeldern zu, auf denen zehn Baugemeinschaften als „Bauherren“ ihre Häuser selbst gebaut haben. Gemeinsam mit den beiden Exkursionsbegleitern, die selbst hier wohnen, werden wir uns die Häuser näher anschauen und über die Erfahrungen mit dem gemeinschaftlichen Planen, Bauen und Wohnen sprechen. Die VHS Köln kooperiert mit dem Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im hdak.

Samstag, 28.09.2019, 14:00-17:00 Uhr | Haltestelle Linie 16, Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße | Veranstalter: VHS Köln | Entgelt: 13,00 €, Anmeldung über die Website

https://vhs-koeln.de/Veranstaltung/titel-Das+Clouth+Quartier+in+Nippes+-+neues+Wohnen+in+Köln%21/cmx5cb6ea8840f3b.html